Erde


Erde

Die stets als breitbrüstig bezeichnete GAIA ist die Urmutter Erde. Sie tauchte aus dem Chaos auf und gilt als die Erzeugerin, Erhalterin und Ernährerin alles Lebens auf der Erde. Ihr Kult
verschmolz mit dem der Ackerbaugöttin DEMETER. Die Stele betont die vielhändigen Tätigkeiten bei der Pflege der Pflanzen und die Nähe zum matriarchalischen Mondkult.
Künstlerin: Susanne Klaiber-Blei

Durchmesser: 12.756 km
Anzahl der Monde: 1
Oberflächentemperatur: +22°C
Mittlere Entfernung zur Sonne: 149,6 Mio. km
Umlauf um die Sonne: 365,3 Tage


'http://www.gruene-nachbarschaft.de/wp-content/uploads/hg_planetenweg.jpg',